Experteninterviews

Patient:innen profitieren von der Erfahrung von Ärzt:innen und Apotheker:innen. Die Experteninterviews auf dieser Seite zeigen auf, wie integrative Medizin in der Praxis funktioniert.

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer sitzt auf einem Sofa

Dr. Grönemeyer: „Keine Ausgrenzung mehr in der Medizin“

Professor Dietrich Grönemeyer ist einer der bekanntesten deutschen Ärzte. Medizin bedeutet für ihn vor allem die integrative Zusammenarbeit eines Teams aus verschiedenen Disziplinen, die gemeinsam die besten Lösungen für Patienten finden. Welche Rolle Empathie dabei spielt und warum sich das Gesundheitssystem dringend ändern muss, erzählt er im Interview.

Orthopädin fasst Schulter und Ellenbogen einer Frau an

Arthrose stoppen: Orthopädin Dr. Meike Diessner verrät, wie das geht

Schmerzen in Knie, Hüfte oder Schultern belasten stark und können unseren Alltag beschwerlich machen. Doch es gibt Wege, wieder mobiler und schmerzfrei zu werden, weiß Orthopädin Dr. Meike Diessner. Denn: Was wir essen und wie wir uns bewegen, entscheidet mit darüber, wie gut es unseren Gelenken geht.

Frau nimmt eine Vitamin-Tablette mit Wasser ein.

Rückenschmerzen strahlen ins Bein: Vitamine und Bewegung können helfen

Knieschmerzen können ihre Ursache im Rücken haben, wenn der Ischiasnerv eingeklemmt ist. Betroffene greifen oft direkt zu Schmerzmitteln – doch Apotheker Dr. Jan Olgemöller rät seinen Kund:innen, zunächst mit Vitaminen und Bewegung gegenzusteuern. Wie das helfen kann, verrät er im Interview.

Personen halten homöopathische Arzneimittel in der Hand.

Ärzte und Wissenschaftler bekennen sich zur Homöopathie

Alles nur Placebo? Die Homöopathie ist immer wieder in der Diskussion. Dabei können Globuli viele Beschwerden tatsächlich lindern. Für die Patienten ist das oft überraschend – für unsere drei Experten logisch. Denn sie wissen um die Wirkung der sanften Medizin.